Neues aus dem Landtag

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdL Lerchenfeld: Drei offene Ganztagsgrundschulen für den Landkreis Kulmbach

Max-Hundt-Grundschule Kulmbach, Theodor-Heublein-Grundschule Melkendorf und Grundschule Mainleus

19.07.2016

Kulmbach/ München Wie auf Nachfrage dem Kulmbacher Landtagsabgeordneten Ludwig Freiherr von Lerchenfeld mitgeteilt wurde, hat das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst allen vorliegenden Anträgen der bayerischen Kommunen auf offene Ganztagesgrundschulen zugestimmt. Die entsprechenden Genehmigungsbescheide werden in Kürze durch die zuständigen Bezirksregierungen erlassen.
„Mit der Max-Hundt-Grundschule in Kulmbach, der Theodor-Heublein-Grundschule in Melkendorf und der Grundschule in Mainleus können gleich drei Schulen in unserem Landkreis zum neuen Schuljahr ein offenes Ganztagesangebot in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 bereitstellen.“, so Lerchenfeld. „Damit reagieren wir auf die wachsende Nachfrage nach Ganztagesangeboten und leisten seitens der Staatsregierung somit auch unseren Anteil zur Sicherung der heimischen Grundschulstandorte.“

Neben den 120 Grund- und Förderschulen in Bayern, die bereits im vergangenen Schuljahr im Rahmen einer Pilotphase begonnen haben, bekommen nun rund 350 weitere Schulen offene Ganztagsangebote für Schüler im Grundschulalter. „Der Freistaat Bayern steht zu seinem Versprechen, bis 2018 an allen Schularten für jeden Schüler bis 14 Jahren ein bedarfsgerechtes Ganztagsangebot zu schaffen. Dabei wird den Familien auch weiterhin die volle Wahlfreiheit zwischen Halbtages- und Ganztagesangebot ermöglicht und kein ideologisch geprägtes Erziehungs- und Bildungssystem aufgezwungen.“, stellt MdL Lerchenfeld abschließend fest.

Ludwig Freiherr von Lerchenfeld

Fritz-Hornschuch-Str. 13
95326 Kulmbach
Telefon : 09221-607 62 57
Telefax : 09221-607 62 58
E-Mail  : info@lerchenfeld-mdl.de