Neues aus dem Landtag

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdL Lerchenfeld: Über 32 Millionen Euro für Ausbau des Klinikums Kulmbach

19.07.2016

Kulmbach/ München Heute hat die Bayerische Staatsregierung der Erweiterung des Klinikums Kulmbach zugestimmt und die Baumaßnahme in das Krankenhaus-Bauprogramm 2018 aufgenommen. Für den ersten Bauabschnitt werden von der Staatsregierung 32,15 Millionen Euro bereitgestellt. Insgesamt können in den nächsten Jahren dann 120 Millionen Euro am Klinikum verbaut werden. Klinikum-Zweckverbandsmitglied und CSU-Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld dazu: „Dieses wegweisende Erweiterungsprojekt war mir als Mitglied des Bauausschusses ein ganz persönliches Anliegen, für das ich habe mich mit voller Kraft eingesetzt habe. Das Ergebnis ist für die Region Kulmbach hervorragend und dient der Standort – und Zukunftssicherung unseres Klinikums!“

Die Baumaßnahme sieht zwei große Anbauten in Form einer liegenden „Acht“ vor, die sich über sieben Etagen erstrecken werden. „Diese Anordnung stellt eine deutliche Erleichterung für das Arbeiten und den Betriebsablauf am Klinikum dar, weil sich die täglichen Wegstrecken für Mitarbeiter und Patienten deutlich verkürzen werden.“, so Lerchenfeld weiter. Dabei werden alle Stationen auch so angelegt sein, dass sich die Räumlichkeiten auf einer Ebene je nach Bedarf der verschiedenen Fachrichtungen flexibel nutzen lassen. Im Zuge dieses Ausbaus werden auch alle Patientenzimmer auf Zweibett-Standard umgestellt.

Ludwig Freiherr von Lerchenfeld

Fritz-Hornschuch-Str. 13
95326 Kulmbach
Telefon : 09221-607 62 57
Telefax : 09221-607 62 58
E-Mail  : info@lerchenfeld-mdl.de