Neues aus dem Landtag

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Kulmbacher Kunst-Projekt erhält Mittel aus dem Kulturfonds Bayern

15.06.2016

Kulmbach / München Heute hat der Haushalts-Ausschuss des Bayerischen Landtags über die Verteilung der Mittel aus dem Kulturfonds in Höhe von rund 6,1 Millionen Euro für die Bereich Wissenschaft und Kunst entschieden. Für Oberfranken hält der Freistaat in diesem Jahr 518.600 EURO bereit und in Kulmbach wird das Kunstausstellungsprojekt ‚Druckstellen‘ bei der Druckerei Fischer & Jistel mit 9.200 EURO gefördert. Das teilte der Kulmbacher CSU Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld mit.

„Mit dem Kulturfonds werden Kunst und Kultur in ihrer ganzen Breite und in allen Regionen Bayerns unterstützt. Vom klassischen Konzert im Schloss, über das Musical, das Jazzfestival und den Probenraum, von der virtuellen Bibliothek über die Autoren-Lesung und die Literaturwerkstatt, bis hin zur Errichtung von Proberäumen und zur Digitalisierung von Archivbüchern und Handschriften reicht die Palette der geförderten Vorhaben.“ so Lerchenfeld.
Insgesamt werden in diesem Jahr 136 Kulturprojekte in Bayern gefördert.

Ludwig Freiherr von Lerchenfeld

Fritz-Hornschuch-Str. 13
95326 Kulmbach
Telefon : 09221-607 62 57
Telefax : 09221-607 62 58
E-Mail  : info@lerchenfeld-mdl.de